Acme Carpets

6 Dez

Sie ist wieder da! Als Teppichverkäuferin bei Acme Carpets. Auch Commander Bradshaw hat seine doppelläufige Elefantenbüchse wieder durchgeladen. Onkel Mycroft steht in der Werkstatt, als wäre er nie weggewesen, muss leider aber feststellen, dass er eigentlich plötzlich seit fünf Jahren ein Gespenst ist ….

Jasper Fforde - Irgendwo ganz anders

„Tot“, murmelte Mycroft frustriert. „Das bin ich ja noch nie gewesen. Kein einziges Mal. Bist Du Dir sicher?“

Thursday Next ist wieder unterwegs. dtv hat zweieinhalb Jahre gebraucht, um die deutsche Übersetzung auf den Markt zu bringen, aber es hat sich gelohnt. Die Übersetzung von Joachim Stern und Sophie Kreutzfeldt ist vom Sprachwitz her behutsam am Original angelehnt ohne den Ursprungstext zu vergewaltigen.

Es geht wieder rund in der Buchwelt. SpecOp 27 ist zwar aufgelöst, aber die Jurisfiktion ist genausoviel unterwegs, wie vorher. Goliath Corporation ist nachwievor böse, der Dodo hat immer noch keine Federn (war ein gentechnisches Experiment von Thursday kurz nach dem Krimkrieg), Thursdays Sohn Friday taucht als Zeitreisender und Mitglied der Chrono-Garde gleich dreimal zur gleichen Zeit auf, während Thursdays Mutter inzwischen der Geselligkeit von Hamlet und Bismarck beraubt, ihren Spaß inzwischen bei Marktforscher-Folter suchen muß.

„Na dann“, sagte meine Mutter in militärischen Tonfall. „Mal sehen, wie lange wir den hier festhalten können, ehe er schreiend davonläuft. Ich tue so, als wäre ich leicht dement, und du beschwerst dich über dein Ischias — aber bitte auf Deutsch! Unser persönlicher Rekord im Marktforscher-Foltern steht bei zwei Stunden und zwölf Minuten“

Es wäre noch zu erwähnen, dass auch Felix8 wieder munter seine Runden dreht, Sherlock Holmes plötzlich aus seinen Romanen verschwindet und der Schmuggel von Käse aus der Volksrepublik Wales nach wie vor sehr lukrativ ist.

Sie verstehen garnichts?

Die Thursday-Next Quintologie könnte hier aufklären. Eine Mischung, als hätte man die englische Literaturgeschichte  zusammen mit dem Anhalter durch die Galaxis in eine Mikrowelle gesteckt, den Unwahscheinlichkeitsschalter in der Heart of Gold aktiviert und mit James Bond zusammen angerichtet.

Lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: