Reichstag

7 Nov

Gut, wenn man einen Bundestagsabgeordneten hat.

Na, ja, im Prinzip hat ja jeder einen, aber nicht immer den, den man gewählt hat. Oder man hat einen aus Überhangmandaten. Vielleicht mag man ja auch garkeinen aus seinem Wahlkreis.

Egal. Das hier hat mit Politik was zu tun, aber weniger mit seinem Abgeordneten. Man kann sich nämlich bei dem oder den Abgeordneten seines Wahlkreises melden und um die Besichtigung des Reichtagsgebäudes bitten. Dann gibt es einen Termin, bei dem man dann mit zwölf oder dreizehn Leuten eine persönliche Führung bekommt. Und da geht man dann Wege, die der normale Tourist, der nur auf die Kuppel will, niemals sieht.

reichstag-tunnel

Tunnel vom Paul-Löbe Haus zum Reichstagsgebäude

Im Obergeschoss kann man fröhlich durch die Fraktionssäle toben, kein Mensch stört einen hier.

reichstag-blick-auf-eckturm

Vor dem FDP-Fraktionssaal — Blick auf den Eckturm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: