Von schlechtem Schinken, Priesterparks und Soll-Zeichen mit Schaltuhr

29 Okt

Wie kommt man am einfachsten von Hundslangsam-Zentral nach Schafstonne? Ganz einfach, zuerst mit der Nimm-Dill-Linie fahren und am Königsplatz umsteigen.

Sie verstehen Bahnhof? Das stimmt! Wir reden hier von Bahnhöfen auf dem Netz von TFL (Transport for London); wenn man sie mit ein wenig Humor ins deutsche übersetzt, kommt das eben für den Weg von Hounslow Central über die Picadilly-Linie nach Paddington heraus.

Kleiner Schabernack mit der Karte der Londoner U-Bahn

Schabernack mit der offiziellen Karte der Londoner Tube

Das Original der Tube-Karte ist in den dreissiger Jahren von dem Grafiker Harry C. Beck entwickelt worden und hat sich nach und nach als Standarddesign für alle metropolen Liniennetze durchgesetzt. Wobei sich auch hier immer kleine Grabenkämpfe entwickeln, so claimt beispielsweise Metadesign in Berlin gerne mal den auf Becks Ursprung basierenden Plan des Nahverkehrsnetzes in Berlin/Brandenburg für sich.

Die Schabernack-Karte gibts hier und die Original-Schrift (Johnston), nebenbei eine Futura-Variante, die zu meinen Lieblings-Schriften gehört, beim Fontshop Ihres Vertrauens.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: