Archiv | 21:03

Trari Trara, der Winter der ist da!

18 Okt

Und zwar auf dem Potsdamer Platz. Eben noch hat man draussen in der Caroshi-Bar gesessen, im kurzen T-Shirt, nach dem Kälteeinbruch in den letzten Tagen haben einem die Meteorologen noch einen goldenen Oktober versprochen und dann heute nachmittag das:

Rodelbahn am Potsdamer Platz

Rodelbahn am Potsdamer Platz

Wenn hier am Ende des Sommers so viele Gerüstteile herumliegen, heißt das, dass spätestens am kommenden Wochenende hier wieder die Rodelbahn steht.

Berlin kann anscheinend nicht ohne Schnee auskommen. Erst am vergangenen Wochenende hat man ein paar hundert Tonnen nach Tempelhof gekarrt, damit sich dort ein paar ausgeflippte Kids die Beine brechen konnten und jetzt geht das hier weiter. Angeblich soll sogar Interesse bestehen, analog zu Düsseldorf einen Verstaltung im Langlauf oder Biathlon hierher zu bekommen.

Das schlimmste ist aber noch nicht einmal die Rodelbahn, sondern das, was da noch dazu kommt: Die Original Salzburger Schmankerl-Hüttn, die Eisbahn und ein Markt, der sich dann ab dem ersten November etwas verschämt „Wintermarkt“ nennt, um dann wiederum in der Zeit zwischen dem ersten Advent und Heiligabend „Weihnachtsmarkt“ zu heissen.

Ich bin froh, wenn am 1. Februar dieser Horror vorbei ist, zumal ich ja jeden Tag zweimal dran vorbeigehen muss ….

Werbeanzeigen

Alles so schön klein hier

18 Okt

Es fing mit einer Telekom-Anzeige an. Irgenwann im Spätsommer. Eine ganzseitige Anzeige, die für irgendeines ihrer Mobilitätsrundumimmerkommunikativversorgt-Pakete warb und das mit einer ganzseitigen Luftaufnahme der Straße des 17. Juni garnierte. Bis hierher ist das ja auch OK. Das Bildmotiv war alerdings so hingedreht, dass man das Gefühl hatte, da hat doch jemand die ganze Szenerie im Maßstab 1: 80 aufgebaut, ein paar Menschen aus dem Modelleisenbahnsortiment dazugestellt und dann fotografiert.

So wars natürlich nicht. Das war Photoshop.

Die Anzeigenserie hate drei oder vier verschiedene Motive, die alle so aufgebaut waren und erschien nur eine Woche oder so.

Kurze Zeit später, als ich mal wieder in meiner Zwischendurchheimat, im Harz war, kann man die Entwicklung ganz gut beobachten. stellte ich mit Erschrecken fest, dass die Layouter des Harz-Kurier sich ebenfalls schon mit diesen Bildverfremdungsmethoden auseinandergesetzt hatten und das in unserem Käseblatt auch zur Anwendung brachten.

Beim regelmässigen Studium der einschlägigen Webseiten verfestigte sich lansam der Eindruck, dass sich hier ein kleines (wahrscheinlich sehr kurzzeitiges) Phänomen entwickelt.

Im AdMirror kann man das ganz gut beobachten:

Land Rover Anzeige  — RKCR/Y&R, London

Land Rover-Anzeige — RKCR/Y&R, London

Mazda — JWT Spain

Mazda-Anzeige — JWT Spain

Auch Berlin kommt vor …

Toys'R'Us-Anzeige — GREY ADVERTISING

Toys'R'Us-Anzeige — GREY ADVERTISING

So neu ist das alles natürlich nicht, aber es wird etwas gehypt. Dabei sind Methodik und visueller Eindruck schon beeindruckend. Miklos Gaál hat es hier zu Perfektion gebracht, die allerdings ihren Preis hat und nicht in der Tageszeitung sondern lediglich im gut sortierten Kunsthandel erhältlich ist.

Auf Flickr gibt es inzwischen hunderte von solchen Bildern. Eine kleine Anleitung findet sich hier.

Pfoten weg …

18 Okt

… von Jack Wolfskin.

Der Werbeblogger berichtet über ein weiteres Stück aus dem Tollhaus der Markenabmahner. Der Outdoorbekleidungshersteller mahnt friedliche Hobby-Näherinnen ab, weil sie Tops mit Pfotenmustern aus Strass in einer Bastel-Communitiy der Holtzbrinck-Gruppe anbieten. Das ist nicht der erste Versuch von JW, mit der taz hatte es seinerzeit auch eine Auseinandersetzung wegen des Logos gegeben. Wobei die taz das Logo damals zwar schon zwei Jahre früher hatte, es aber versäumte, es zu schützen.

Sucht man bei Google nach Bildern mit dem Begriff „Tatze“ bekommt man eine Ahnung, was die Herren Anwälte in der nächsten Zeit zu tun haben werden, um die Welt sozusagen „pfotenfrei“ zu bekommen.

Ergebnisseite 1 der Bildersuche nach "Tatze" — nur ein Bild ist direkt das JW-Logo

Ergebnisseite 1 der Bildersuche nach "Tatze" — nur ein Bild ist direkt das JW-Logo

%d Bloggern gefällt das: