some thousand miles through the streets of London

17 Okt

Sightseeing ist das eine, Sehen das andere. Ich mag die Kleinigkeiten, die am Rande einer großen (oder kleinen) Stadt nicht im Blickfeld des gierig reisenden Touristen stehen. Schätze und Banalitäten, die ausserhalb des Sichtfelds der rastlosen Bürgers, Reisenden oder Businessman liegen. Eric läuft seit 2004 durch London. Mit seiner Kamera. Ich begleite ihn seitdem. Ich verfolge seine Touren auf Google-Maps, auf meinem zerfleddertem London A-Z und überlege immer, wo sich jeweils unsere Wege gekreuzt haben könnten. Man kann eine Stadt kennenlernen, indem man hinfährt, oder sich Bücher, Reiseführer darüber kauft oder sich Filme besorgt, das Internet liefert genug Informationen, aber wollen wir wirklich immer wieder das gleiche sehen?

curiously incongruous — with friendly permission from Eric

curiously incongruous — with friendly permission from Eric

Was läuft einem über den Weg, wenn man fünf Jahre lang abseits aller Pfade eine Hauptstadt durchwandert. Wunderschöne karge, fast elegische Stellen, unprosaische Plätze, kuriose Situationen und Banalitäten. Grosses Kino, um den Gemeinplatz zu benutzen? Ja. Bestimmt.

Wie sehen wir unsere Umwelt, die Stadt in der wir leben? Berlin, dort wo ich zu Hause bin? Nur Fernsehturm und Hackesche Höfe? Uns fallen ja Sachen, die plötzlich nicht mehr da sind, erst dann auf, wenn uns ein vertrauter Anblick fehlt. Curiously incongruous sammelt diese Augenblicke, einsame Telefonzellen, verflochtenen Drähte in Absperrgittern, skurrile handgemachte Beschriftungen und das alles abseits ausgetretener Wege.

eric_perlberg#2

curiously incongruous

btw: incongrous bedeutet (laut LEO) unangebracht, unpassend, unvereinbar ….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: